Wieder ist ein Badener Weltmeister

Februar 3rd, 2010

und zwar im Treppenlaufen auf die Spitze des Empire State Buildings. Sein Name ist Thomas Dold und kommt aus der Freiburger Gegend. Jetzt läuft er auch bald auf die Spitze des neuen höchsten Gebäudes der Welt in Dubai. Ach so, in Taipeh war er auch als erster oben auf dem K101. Und -für einen Badener eher untypisch- ist er auch Weltmeister im Rückwärtslaufen.
Ne eigene Seite in Wikipedia hat er auch….

Schneeschippen

Februar 2nd, 2010

scheint eine direkte Auswirkung der Klimaerwärmung zu sein. Der komplizierte Prozess wird hier nicht erklärt, aber das Schneeschippen ist einfach. Ideal für Männer und wie Männer aufgebaut: simpel und braucht (hat) Kraft. Schauen Sie selbst, wenn Frauen in meiner Heimat vor dieser Aufgabe stehen.

Mal etwas Ernstes: Eisplatten verletzen Autofahrer

Januar 7th, 2010

Eine von mir immer nur theoretisch gesehene Gefahr hat wirklich zu einem Unfall geführt: Eisplatten von einem Lastwagen herunterfallend haben eine Windschutzscheibe durchschlagen und den Fahrer verletzt

Geld für Bildung in Deutschland?

Dezember 28th, 2009

Wann hören endlich die Sonntagsreden auf?

Nach einer OECD-Studie gehört Deutschland zu den (wenigen) Ländern, in denen die Investitionen an Hochschulen sogar zurückgegangen ist. Die OECD-Staaten geben im Durchschnitt 6,1% des Bruttoinlandsproduktes für Bildung aus, Deutschland nur 5 % (der schlechte Wert für Deutschland drückt dann auch noch den Durschnittswert auf 6.1%…).

Am Bodensee

November 9th, 2009

gibt es auch Probleme, allerdings sind sie manchmal eher amüsant, auch wenn in diesem Falle ein Bauer den Schaden hat:

Überlingen

Dieb erntet drei Obstbäume ab

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Diebstahl an der Nußdorfer Konstantinhalde. Unbekannte haben dort drei hochstämmige Apfelbäume abgeerntet.

Überlingen (shi) Die Polizei sucht Zeugen zu einem Diebstahl an der Nußdorfer Konstantinhalde. Unbekannte haben dort drei hochstämmige Apfelbäume abgeerntet. Die Tat ereignete sich zwischen dem 30. Oktober und dem 5. November, teilte die Polizei am Wochenende mit. Die Obsternte dürfte über mehrere Stunden gedauert haben, denn die Bäume hatten zum Tatzeitpunkt viel Obst, das mehrere Kisten füllte, getragen.

 

Amerikanische Unversitäten müssen sparen

Oktober 12th, 2009

sogar Kuchen müssen Lehrkräfte manchmal verkaufen (wie bei uns beim Feuerwehrfest), damit es Geld in die Unversitätskasse tröpfelt. Interessanter Artikel, der aber auch zeigt, dass es eine Sponsorenkultur in Amerika gibt, die bei uns undenkbar ist. Lieber unterstützt man einen Fußballverein als eine Universität – warum? Sicherlich auch, weil den meisten Leuten die Universität und damit die Bildung ihrer Kinder schnurzegal ist, aber wenn ein Adler ein Toooooooor schießt, ist Deutschland doch Spiiiiiitze – nicht wahr? Oh Gott, ich kann gar nicht so viel essen, wie ich …. (sagte ein berühmter Maler einmal in Berlin).

Sarrazin, die Bildungsdebatte und andere politische Unkorrektheiten

Oktober 9th, 2009

kaum habe ich etwas mehr Zeit zum Lesen, schon finde ich wieder die politisch Korrekten im Scheinwerferlicht der Presse. Nimmt ein ehemaliger Senator der SPD(!) das Wort “Kopftuchmädchen” in den Mund, wird er sofort von Ströbele (der Immeregrüne) als Bannerträger braunen Gedankengutes gebrandmarkt und sogar wegen Volksverhetzung angezeigt. Leute, schaut Euch die Diskussionskultur in England an, dann wisst Ihr, wie weit wir von der sogenannten Demokratie noch entfernt sind!

Ein anderes Reizwort ist das mühsame Heranbringen von Bildung an die sogenannte Schicht der Bildungsfernen. Haben wir hier komplett versagt oder ist es nicht auch ein bisschen Schuld der Betroffenen. Auch hier hilft einmal, mit den eigentlich Betroffenen – den Lehrern – zu sprechen. Hierzu, damit nicht meinen Bekannten das Auto abgefackelt wird (ist schon hier in Hessen passiert…), ein Kommentar zur Gutmenschensendung von Frau Illgner zu diesem Thema: von Fasc. Sicher ein engagierter Lehrer, wie ich sie auch kenne, aber ….

Der traurig-langweilige Wahlkampf

September 2nd, 2009

muß wohl durch Künstler angeheizt werden, sonst schläft das Wahlvolk ein und keiner geht hin.
So auch in Konstanz, siehe Spiegel-Artikel online

Elias Canetti schrieb:

August 27th, 2009

Es wurde alles rascher, damit mehr Zeit ist. Es ist immer weniger Zeit.

Das Seehasenfest in Friedrichshafen…

Juli 21st, 2009

…ist einem Urbadener zwar etwas suspekt, zeigt aber, dass auch die Schwaben versuchen, lustig zu sein. Dass es aber auch hier immer häufiger zu Schlägerereien kommt, liegt nicht an den Schwaben, sondern eher an der generellen mangelnden Emphatie gegenüber dem Nächsten.